Machen Sie den Venencheck!

Erkrankungen der Venen sind oftmals mit dem bloßen Auge zu erkennen und machen sich durch sichtbare Besenreiser, Verfärbungen der Haut oder geschwollene, schwere Beine bemerkbar. Bei Verdacht auf eine chronische Venenerkrankung hilft es daher, die „üblichen Verdächtigen“ genauer unter die Lupe zu nehmen.

Dieser Fragebogen ist ein Service der biolitec und entstand unter Mitwirkung von Professor Dr. Eberhard Rabe, ehemaliger Präsident des phlebologischen Weltverbandes (UIP) und Oberarzt in der Dermatologischen Klinik des Universitätsklinikums Bonn.

Hinweis: Dieser Test liefert Ihnen lediglich Anhaltspunkte, ob bei Ihnen eine Venenerkrankung vorliegen könnte. Der Test ersetzt keine ärztliche Untersuchung.

Der folgende Fragebogen kann Ihnen dabei helfen, erste Anzeichen einer Erkrankung der Venen festzustellen:

Bestehen sichtbare Veränderungen Ihrer Beine?

Haben Sie Beinbeschwerden, die besonders im Tagesverlauf, bei längerem Stehen und Sitzen oder bei Hitze zunehmen?

Bild-Quelle: Reich-Schupke S. Die chronische venöse Insuffizienz. In: Rabe E, Stücker M (Hrsg.). Phlebologischer Bildatlas. Viavital Verlag, Köln 2015.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com